Doctor’s Best, Betain HCI mit Pepsin und bitterer Enzian, 650mg, 120 Kapseln – Vollspektrum Verdauungsenzyme, gentechnikfrei

By | April 21, 2019
Doctor's Best, Betain HCI mit Pepsin und bitterer Enzian, 650mg, 120 Kapseln - Vollspektrum Verdauungsenzyme, gentechnikfrei

Betain-Hydrochlorid ist eine Säureform des Betains, einer vitaminähnlichen Substanz, die in Körnern und anderen Nahrungsmitteln gefunden wird. Im Magen wandelt die Salzsäure das Pepsinogen in Pepsin um, einem Enzym, das Proteine in kleinere, leichter absorbierbare Substanzen zerlegt. Menschen mit Magen- und Darmproblemen vermuten meistens, dass Sodbrennen, Magenverstimmung, Gas und Reflux durch eine Überproduktion von Magensäure verursacht wird. Dieses weit verbreitete Missverständnis wurde durch medizinische Experten stark untermauert, sie routinemäßig beim leisesten Zeichen von Magenstörungen Magensäureblocker verschreiben, ohne das Verdauungsproblem zu diagnostizieren, erst durch Beobachtung der Säureproduktionsfunktion des Magens mit wissenschaftlichen Methoden, und ohne die Patienten mit vernünftige Diätempfehlungen zu versorgen. Die Beschwerden von Magensäure- (Salzsäure, HCl) Überproduktion oder Unterproduktion sind praktisch identisch. Es ist daher nicht vernünftig, ohne tatsächliche Tests Schlussfolgerungen darüber zu ziehen, was im Magen vorgeht. Betain-Hydrochlorid wird Menschen, die an Magensäure-Unterproduktion (Hypochlorhydrie) leiden, als eine zusätzliche Quelle von Salzsäure empfohlen. Diese Unterproduktion erhöht die Wahrscheinlichkeit und Schwere bestimmter bakterieller und parasitärer Darminfektionen. Ein normaler Magensäurespiegel ist ausreichend, um Bakterien zu zerstören. In einer Studie hatten die meisten fastenden Menschen mit normalem Magensäurespiegel praktisch keine Bakterien im Dünndarm. Wenn Menschen älter werden, kann die Sekretion von Salzsäure verringert werden, was zu einem niedrigen Pepsinspiegel führt. Ohne einen ausreichenden Pepsinspiegel kann der Körper Nahrung nur schlecht verdauen. Betain-Hydrochlorid wird als eine ergänzende Quelle von Salzsäure gegeben, die vom Magen benutzt werden kann, Pepsin zu produzieren. Die Kombination von Betain-Hydrochlorid und Pepsin ergeben ein exzellentes Magentonikum.

  • Mit 650mg Betain HCI, 25mg Pepsin und 20mg Enzian pro Kapsel
  • Betain trägt zu einem normalisierten Homocysteinstoffwechselwert bei. (bei einer täglichen Mindestverzehrmenge von 1,5 g Betain)
  • Pepsin ist ein Enzym, das durch den Körper produziert wird und hilft proteinhaltige Lebensmittelim Magen zu verdauen
  • Enzian ist ein Kraut das dabei hilft die Verdauungskapazität zu optimieren.
  • Glutenfrei, GMO-frei

Doctor’s Best, Betain HCI mit Pepsin und bitterer Enzian, 650mg, 120 Kapseln – Vollspektrum Verdauungsenzyme, gentechnikfrei mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 14,88

Angebotspreis:

3 thoughts on “Doctor’s Best, Betain HCI mit Pepsin und bitterer Enzian, 650mg, 120 Kapseln – Vollspektrum Verdauungsenzyme, gentechnikfrei

  1. Anonymous
    24 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Hilft! ..beachtet meinen Tipp, bevor ihr es kauft!, 18. September 2018
    Von 
    Randy Tkac

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Doctor’s Best, Betain HCI mit Pepsin und bitterer Enzian, 650mg, 120 Kapseln – Vollspektrum Verdauungsenzyme, gentechnikfrei (Badartikel)
    Mein Arzt sagte mir, dass ich unter “Reflux” leide und hat mir deswegen geraten, Omeprazol (Protonenpumpenhemmer) zu nehmen, da er der Meinung war, dass ich zu viel Magensäure hätte. Ich habe es genommen, aber keine Besserung verspürt.

    Über Zufall habe ich dann mit der Einnahme von Apfelessig (Ein Glas Wasser mit einem Esslöffel Apfelessig) eine halbe Stunde vor einer größeren Mahlzeit erkannt, dass die Beschwerden nach dem Essen verschwunden sind. Den Tipp habe ich im Internet erfahren. Mein Aufstoßen und das ständige Rülpsen nach einer größeren Mahlzeit war weg.

    So erkannte ich, dass ich vermutlich zu wenig Magensäure, als zu viel habe. Über Amazon bin ich dann auf dieses Produkt gestoßen.

    Zutaten:
    – HCI (Salzsäure) ist eigentlich wie Magensäure.

    – Pepsin ist ein Enzym, das hilf, Eiweiße im Magen abzubauen.

    Es wird dazu geraten, 1 Tablette mit jeder Mahlzeit einzunehmen. Bei mir hat eine Tablette bei einer großen Mahlzeit gereicht. Bei kleinen Mahlzeiten oder Snacks wäre das viel zu viel.

    Die Tabletten nahm ich kurz vor großen Mahlzeiten ein. Und sie wirkten. Auch hier hatte ich anschließend keine Beschwerden mehr.

    MEIN TIPP:
    Bevor ihr dieses Produkt kauft, solltet ihr es auch erst einmal mit Apfelessig (enthält auch Säure) probieren. Beachtet dabei, dass der Apfelessig “Bio” und naturtrüb sein sollte. Warum das so ist, dürft ihr gerne googeln. Das Zeug gibt’s bei DM und anderen Drogerien ganz günstig.

    Mische ein Esslöffel (oder auch zwei) mit einem Glas Wasser und trinkt es 30 Minuten vor dem Essen. Macht das für etwa eine Woche und schaut, ob es besser wird. Falls es besser werden sollte, seid ihr bei diesem Produkt goldrichtig.

    Ich hoffe, dass ich Einigen mit der Rezension helfen konnte 🙂

  2. Anonymous
    314 von 319 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Hätte mir das nur mal vorher jemand gesagt…, 17. April 2016
    Von 
    Allroundmanagerin

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Doctor’s Best, Betain HCI mit Pepsin und bitterer Enzian, 650mg, 120 Kapseln – Vollspektrum Verdauungsenzyme, gentechnikfrei (Badartikel)
    …so wären mir gewiß einige Probleme erspart geblieben.

    Schon mein halbes Leben habe ich ob eines diagnostizierten Reflux Probleme mit Sodbrennen. Nachts ist es besonders schlimm und in früheren Jahren habe ich viel Talcid oder Rennie genommen, wenn es arg schlimm war. Leider war mir damals nicht bewußt, dass das enthaltene Aluminium zwar recht wirksam gegen Sodbrennen ist, jedoch die Blut-Hirn-Schranke überwindet und so auch zu Konzentrationsstörungen und Denkblockaden, bis hin zu Alzheimer führen kann. Die ersten beiden Beeinträchtigungen kann ich für mich bestätigen und ich hatte nach vielen Jahren Nutzung, mich mal intensiver informiert. Somit kamen für mich Antazida nicht mehr in Betracht – erst recht nicht, nachdem ich eine umfassende Entgiftung gemacht hatte.

    Danach folgten Protonenpumpenhemmer, da die Speiseröhre ob des Reflux schon leicht beeinträchtig sei. Doch leider, haben sie auch nur mäßig gewirkt. Dann habe ich immer wieder basische Kuren gemacht und Bullrich Salz war oft meine Rettung. Allerdings wurde auch hier mein nächtliches Problem mit Sodbrennen nicht behoben. Auch nicht, wenn ich etwas erhöht lag.

    Manchmal jedoch, wenn ich beim Osteopathen war oder gerade intensiv entsäuert hatte, stellte ich fest, dass ich keine Probleme hatte. Das machte mich stutzig, hatte man mir doch nach der Kipptisch Untersuchung gesagt, dass ich dauerhaft mit Sodbrennen zu tun haben werde und hier nur Protonenpumpenhemmer helfen würden. Irgendwas schien hier nicht so ganz logisch.

    Also forschte ich weiter und stieß dann vor kurzem auf das o. g. Mittel. Der Versand war zügig und voller Erwartungen nahm ich die erste Kapsel. Mein Sodbrennen verbesserte sich etwas. Dann folgte eine Zeit in der ich dachte, ich würde vielleicht doch nicht zu dem Kreis derer gehören, die zu wenig Magensäure produzierten, weil ich doch noch Sodbrennen hatte. Dann jedoch hatte ich nochmals nachgelesen und ich nahm noch mehr von den Kapseln – also auch zu jeder noch so kleinen Mahlzeit eine Kapsel… und siehe da – mein Sodbrennen hat sich in Luft aufgelöst – auch nachts.

    Ich muß sagen – ich bin schwer begeistert und frage mich derzeit gerade wieder, ob Ärzte beim Studium ihr logisches Denken und ihr Verständnis für Zusammenhänge, komplett abgeben um nur noch das nachzuplappern, was ihnen die Pharmakonzerne aufoktroyieren? Das ist nicht der einzige Fall, wo ich ob komplett fehlender ärztlicher Kompetenz über Jahrzehnte falsch behandelt, bzw. gar nicht behandelt wurde. Umso mehr freue ich mich, dass Gott mir einen Geist geschenkt hat, der selbst und umfassend denken kann. Deshalb verlasse ich mich kaum noch auf die Herren in Weiß.

    Ich hoffe, ich konnte ein wenig weiterhelfen. Falls ja, freue ich mich über einen Klick auf Hilfreich.

  3. Anonymous
    16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    bin begeistert, 7. Januar 2018
    Von 
    Christine Rademacher

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Doctor’s Best, Betain HCI mit Pepsin und bitterer Enzian, 650mg, 120 Kapseln – Vollspektrum Verdauungsenzyme, gentechnikfrei (Badartikel)
    hatte bisher nur übliche Säureblocker mit mehr oder weniger Erfolg, gegen Sodbrennen vor allem nach dem Schlafen gehen, genutzt. Nachdem ich erfahren hatte, dass zu wenig Magensäure diese unangenehmen Beschwerden hervorrufen kann, habe ich mir dieses Produkt zur Probe bestellt und es erfüllt alle Erwartungen. Nach dem Essen verringert es das Völlegefühl und ich kann mich ohne baldiges Sodbrennen hinlegen . Die Verdauung wird auf jeden Fall merklich beschleunigt.

Comments are closed.